Indien - Reportage von Andreas Proeve

Eine Reisereportage mit Geschichten von Göttern und Gurus, von Mythen und Abenteuern und den Begegnungen mit den Menschen Indiens. Andreas Pröve hat den Subkontinent 14 mal bereist. Er zeigt uns Keralas Küsten, die Kardamom Berge, Pilgerfeste, jahrtausendealte Tempel und eine Kultur, die uns fremd erscheint.

Andreas Proeve sitzt seit einem Verkehrsunfall im Rollstuhl und erkundet die Welt. Seine weltweiten Reisen in „Handarbeit“ ermöglichen ihm einen intensiven Kontakt zu den Menschen. Mit seinen lebendigen Vorträgen ist er im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Seine Bücher waren auch auf der Spiegel-Bestsellerliste zu finden.

Der Referent: Seit einem Verkehrsunfall sitzt Andreas Pröve im Rollstuhl. Seine weltweiten Reisen in »Handarbeit« ermöglichen ihm einen intensiven Kontakt zu den Menschen. Mit seinen lebendigen Vorträgen ist er im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Seine Bücher waren auch auf der Spiegel-Bestseller zu finden.